Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Mehrheit im Gemeinderat stimmt gegen progressive Frauenquote und Maßnahmen gegen Wohnungsnot

In der gestrigen Sitzung des Gemeinderats wurden zwei Anträge unserer Fraktion abgestimmt. Zum einen hatten wir beantragt, dass die Stadt eine Zweckentfremdungsverbotssatzung und ein Leerstandskataster einführt, um gegen Zweckentfremdung von Wohnraum durch private Kurzzeitvermietungen, wie bspw. durch AirBnB, sowie gegen länger leerstehende… Weiterlesen


Bericht aus dem Gemeinderat am 26. Juli

Einstimmig wurde im Gemeinderat die Vorbereitung einer Städtepartnerschaft mit der ukrainischen Stadt Vinnytsya beschlossen. Unsere Stadträtin, Karin Binder, begrüßte das Vorhaben als eine Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt: „Wir wünschen, dass wir den Leuten vor Ort und auch den Geflüchteten hier ein Zeichen der Hoffnung zu geben. Der… Weiterlesen


Wohnungen nicht dem Wohnungsmarkt entreißen: Zweckentfremdungsverbot & Leerstandskataster einführen!

In der morgigen Sitzung des Gemeinderats wird das Ergebnis eines Gutachtens zur Zweckentfremdung durch Kurzzeitvermietung von Wohnraum behandelt. Das Gutachten hatte die Stadt in Auftrag gegeben, nachdem unsere Fraktion gefordert hatte, den Erlass einer Zweckentfremdungssatzung zu prüfen. Anlass hierzu war die Verabschiedung des „Landesgesetz über… Weiterlesen


Mehr Frauen in Aufsichtsräte und Geschäftsführungen der städtischen Gesellschaften!

Am kommenden Dienstag wird im Gemeinderat über die Festsetzung von Zielgrößen für den Frauenanteil in Aufsichtsräten und Geschäftsführungen dreier städtischer Gesellschaften abgestimmt. Für die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft, die Verkehrsbetriebe Karlsruhe sowie die Stadtwerke schlägt die Verwaltung dem Gemeinderat Zielgrößen bis Juni 2027 von 7%… Weiterlesen


Antrag: Keine Jobcenter-Rückforderung der 9€-Ticket-Differenzebträge für ALG II-Empfänger*innen!

Mit der Einführung des 9-Euro-Tickets wurden Geringverdiener*innen, aber auch Arbeitslose entlastet - die Vergünstigung des ÖPNV war längst überfällig. Nun wurde jedoch bekannt, dass die Jobcenter in Baden-Württemberg Menschen in ALG-II- Leistungsbezug auffordern, die Differenzbeträge zwischen Förderung für Mobilität und dem vergünstigten… Weiterlesen