Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. unterstützt den Erhalt des Kiosks am Europaplatz

Wie unter anderem in den „Badischen Neuesten Nachrichten“ berichtet wurde, droht dem Kiosk am Europaplatz ein Verdrängen durch die Neugestaltung des Europaplatzes.

Diesbezüglich nimmt die Fraktion DIE LINKE. im Gemeinderat Karlsruhe wie folgt Stellung: „Mit Entsetzen mussten wir erfahren, dass die Existenz des Kiosks am Europaplatz gefährdet ist. Uns liegt der Erhalt des Kiosks sehr am Herzen, weil er eine wichtige soziale Funktion, innerhalb der Stadt darstellt. Denn hier kaufen Menschen nicht nur ihre Zeitungen oder Zigaretten ein, sondern begegnen einander und kommen in Kontakt. Daher ist es uns ein Anliegen, dass der Standort des Kiosks weiterhin auf dem Europaplatz bestehen bleibt. Wir sehen es in der Aufgabe der Stadt, diesen Standort zu realisieren. Auch sehen wir hier die Wirtschaftsförderung in der Pflicht, die sich besonders für die kleinen Betriebe der Stadt stark machen sollte und nicht nur für die großen Unternehmen. Es darf kein Betrieb und kein Mensch um seine Existenz bangen, aufgrund von städtebaulichen Maßnahmen. Daher unterstützen wir den Antrag der CDU, FDP und Freie Wähler/FüR Karlsruhe, worin die Stadt Karlsruhe dazu aufgefordert wird, eine Lösung für den Standort des Kiosks zu finden. Wir als LINKE werden jegliche Maßnahmen für den Erhalt des Kiosks bedingungslos unterstützen.“