Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage: Beratungsstelle für die Digitalisierung von Sportvereinen

1. Gibt es seitens der Kommune Kenntnis über Herausforderungen der Sportvereine bei der Digitalisierung (z.B. bei der Erstellung/ Betreuung von Websites, Nutzung von digitalen Tools bei dem Vereinsmanagement)? Gibt es Anfragen der Vereine hinsichtlich eines Unterstützungsbedarfs?

2. Sieht die Verwaltung die Notwendigkeit einer Beratungsstelle für die Digitalisierung von Sportvereinen z.B. in Kooperation mit entsprechenden Interessensvertretungen der Sportverbände? Wird eine Beratung seitens der Verwaltung bereits geleistet?

3. Gibt es Kenntnisse der Verwaltung über Aktivitäten in anderen Städten in diesem Bereich zur Unterstützung von Sportvereinen?

Begründung:

Eine Digitalisierung ermöglicht auch Sportvereinen zusätzlichen Nutzen zu erzielen. Dies kann beispielsweise der Einsatz digitaler Hilfsmittel bei der Mitgliederverwaltung sein oder bei der Buchung von Hallenzeiten. Die richtige Auswahl, Einführung und Betriebsverwaltung solcher digitalen Tools ist aber mit Aufwänden verbunden, die gerade kleinere Vereine, mit einem hohen Anteil an Ehrenamtlichen, zu Beginn abschrecken können und oft vor enorme Herausforderungen stellen. Eine Beratungsstelle, wie in anderen Städten, könnte eine gute Unterstützung der Vereine bedeuten.

 

Lukas Bimmerle, Karin Binder, Mathilde Göttel

Vorstandskollektiv

Fraktion DIE LINKE. im Gemeinderat Karlsruhe