Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderatsinitiativen

Anträge, Anfragen und Briefe/Schreiben sind wichtige Instrumente, mit denen wir als Fraktion unsere parlamentarische Arbeit vorantreiben können. Die entsprechenden Initiativen, die die Fraktion DIE LINKE. im Gemeinderat Karlsruhe auf allen Gebieten der Politik eingebracht hat, werden auf dieser Seite aufgeführt.

In der Liste unten werden alle Initiativen nach Aktualität aufgelistet. In der Spalte rechts sind die Initiativen-Dokumente archiviert.

Aktuelle Initiativen


Anfrage: Interne Struktur des Staatstheaters und pandemiebedingte Auswirkungen auf die Beschäftigten.

Wir bitten um Beantwortung folgender Fragen und darum, im Zusammenhang mit der Aufsetzung des Tagesordnungspunktes „Neuaufstellung der Leitungsebene und interne Struktur des Badischen Staatstheaters“ dann im Gemeinderat der Stadt zu berichten:

I Zu einer möglichen neuen internen Struktur und Leitung des Staatstheaters

  1. Wie soll die künftige Führungsspitze / Leitungsebene des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe aussehen? Nach welcher hierarchischen Gliederung soll die künftige Leitungsstruktur gestaltet werden? 
  2. Welche Mitsprache wird der Belegschaft bei der Schaffung der neuen Struktur und Besetzung der Leitung zugestanden (Bsp. Skandinavisches Modell / Finnische Oper)?
  3. Wie wird dem Wunsch der Belegschaft nach weiterer Beteiligung und geteilter Verantwortung entsprochen?
  4. Wie soll der Verwaltungsrat künftig zusammengesetzt werden? Wird der Personalrat, andere Mitarbeitervertretungen (wie z.B. der Orchestervorstand) und Gewerkschaften künftig mit Sitz und Stimmrecht an den Verwaltungsratssitzungen teilnehmen können?
  5. Wie stellt sich der Verwaltungsrat den Übergang vom Modell der Generalintendanz auf eine andere Führungsstruktur vor?

Darüber hinaus bitten wir soweit möglich auch um die Beantwortung der nachfolgenden Fragen, die insbesondere die Auswirkungen der Pandemie auf die Kulturschaffenden / Beschäftigten betreffen.

II Pandemiebedingte Auswirkungen und Maßnahmen

  1. Welche Verträge von Künstler*innen und anderen Beschäftigten sind in der Pandemiezeit ausgelaufen / wurden nicht verlängert?
  2. Welche Verträge stehen bis zur strukturellen Neuaufstellung des Theaters zur Disposition und wie wird mit den auslaufenden Befristungen verfahren?
  3. Wurde für Mitarbeiter*innen Corona-bedingt Kurzarbeit beantragt? Wenn ja, für wie viele und für welche Beschäftigtengruppen. Wenn nein, warum nicht?
  4. Welche Verdienstausfälle sind den Beschäftigten Pandemie-bedingt entstanden?
  5. Wurden für ausgefallene Gastverträge an Künstler*innen Ausfallgagen erstattet? Wenn ja, in welcher Höhe an welche Künstler*innen? Wenn nein, warum nicht?

 

Unterzeichnet von:

Vorstandskollektiv Fraktion DIE LINKE
Karin Binder
Mathilde Göttel
Lukas Bimmerle
 


Initiativen-Datenbank